Logo

Impressum - Datenschutz


IMPRESSUM & DATENSCHUTZ
VERANTWORTLICHER I. S. D. § 5 
Vergleichsportal - Preisvergleich

RPSchwertfechter

Karklandsweg 1

26553 Dornum

Steuernummer:62/142/03432

Kontakt: rps-vertriebtt-online.de

Tel: 01575-2933432 (Keine Support )nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular

 

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

1.Geltungsbereich

Weder der Autor, noch mein-dsltarif.de übernimmt Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor oder mein-dsltarif.de, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht worden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


2) Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage (Einwilligung).

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, stellt Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage der Verarbeitung dar (Vertragszweck). Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, ist Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO Rechtsgrundlage (gesetzliche Verpflichtung).

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage (Schutz lebenswichtiger Interessen).

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, stellt Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar (Abwägung bei berechtigtem Interesse). Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.


3) Verarbeitung von Zugriffsdaten und Logfiles

Unser Webauftritt ist so gestaltet, dass persönliche Daten nur angefordert werden, wenn es wirklich nötig ist. Sie können in jeder Phase die Nutzung unseres Webangebots beenden, indem Sie den Browser schließen oder eine andere Internetseite aufrufen.

Wir erheben und verwenden bei der Nutzung unsere Internetangebots Zugriffsdaten/Logfiles wie z.B.

  • den Namen Ihres Internet Service Providers,
  • die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei,
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung,
  • die übertragene Datenmenge,
  • die Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
  • die unvollständige IP-Adresse (ersten drei Ziffernblöcke) des anfordernden Rechners,
  • verweisende URLs,
  • benutzte Browser-Typen,
  • benutzte Betriebssysteme.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes, somit auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und zum Schutz der Nutzer und gegen sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt. Ein personenbezogenes Nutzerprofil wird nicht erstellt.


4) Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen vertraglicher und eigener Leistungen

Personenbezogene Daten werden außerdem verarbeitet, wenn Sie diese im Rahmen eines Tarifvergleichs, bei Eröffnung eines Partneraccounts etwa im Rahmen unseres Partnerprogramms, der Registrierung für unseren Newsletter, bei Fragen per Kontaktaufnahme oder per E-Mail, bei Nutzerkommentaren/Nutzerbeiträgen mitteilen oder diese für Serviceleistungen sowie eigene Werbezwecke genutzt werden.

Mit Initiierung eines Tarifvergleichs oder eines Anbieterwechsels, der Registrierung oder dem Anlegen eines Kundenkontos, werden durch Ihre Eingaben zur Durchführung eines Rechtsgeschäfts/Vertragserfüllung personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adresse, Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Anschrift, Kontaktdaten (eMail, Telefonnummern), Daten über vorherige Tarife, Zahlungsdaten, und Standortdaten erhoben. Welche Daten genau erhoben werden, kann leicht anhand der jeweiligen Eingabemasken nachvollzogen werden. Die Löschung eines Kundenkontos ist jederzeit durch Abmeldung oder Nachricht an uns möglich. Die angegebenen Daten werden von uns gespeichert und zur Abwicklung des Rechtsgeschäfts genutzt. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur erforderlichen Erfüllung und Abwicklung der angebotenen Leistungen, zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO.

Mit vollständiger Abwicklung der Leistungen werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine sonstige rechtliche Rechtfertigung besteht.

Weiterhin werden personenbezogene Daten verarbeitet, wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden. Die von Ihnen für den Newsletter angegebenen Daten (z. B. Name und E-Mailadresse) werden von uns zu eigenen Werbezwecken sowie weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen für unseren Newsletter eingesetzt, nachdem Sie uns gegenüber hierzu ausdrücklich eingewilligt haben.

Sie können den Newsletter jederzeit über einen in der Newsletter-Mail eingerichteten Link oder durch entsprechende Nachricht an uns abbestellen und damit Ihre Einwilligung widerrufen. Nach Abmeldung durch Sie wird Ihre E-Mailadresse unverzüglich in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht.

Aus unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO setzen wir für die nutzerfreundliche sowie sichere Versendung des Newsletters einen Dienstleister ein und führen statistische Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens durch.

Der Versand des Newsletters erfolgt mittels der rapidmail GmbH, Augustinerplatz 2, 79098 Freiburg i.Br..

Dabei ist es dem Anbieter untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für den Versand des Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf Ihrer Daten ist der rapidmail GmbH nicht gestattet. Die rapidmail GmbH ist ein deutscher, zertifizierter Newsletter Software Anbieter, welcher nach den Anforderungen der DSGVO und des BDSG sorgfältig ausgewählt wurde. Die Datenschutzbestimmungen der rapidmail GmbH finden Sie hier: https://www.rapidmail.de/datenschutz.

Der von uns versendete Newsletter enthält einen sog. Pixel-Tag, über den beim Öffnen des Newsletters durch den Kunden technische Informationen wie IP-Adresse, Browser, Betriebssystem, Abruf, Abrufzeit und angeklickte Links erhoben werden. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung sowie einer besseren Anpassung unseres Newsletterservices für die Kunden genutzt.

Bei Anfragen an uns per Kontaktformular, E-Mail oder Livechat werden personenbezogene Daten für die Bearbeitung von Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

Welche Daten bei Nutzung des Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem Kontaktformular ersichtlich bzw. von Ihrer Mitteilung per Mail oder Livechat abhängig. Diese Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet.

Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern Sie dies wünschen und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Aus berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO sowie Sicherheitsgründen werden, für den Fall, dass in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlassen werden, die IP-Adressen der Verfasser gespeichert. In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Für eigene Werbezwecke behalten wir uns auf Grundlage berechtigter Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift; Ihre Mailadresse und – soweit wir zusätzliche Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben – Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für die Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten zu nutzen. Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch eine Nachricht an uns widersprechen.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur erforderlichen Erfüllung und Abwicklung der angebotenen Leistungen sowie auf Grundlage berechtigter Interessen. Mit vollständiger Abwicklung der Leistungen werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine sonstige rechtliche Rechtfertigung besteht.

Über den Umfang einer etwaig zu erteilenden Einwilligung wird der Nutzer im Zusammenhang mit der Registrierung für den jeweiligen Dienst transparent in Kenntnis gesetzt und die Einwilligung protokolliert. Der Inhalt der erteilten Einwilligungen wird dem Nutzer innerhalb des Dienstes zum Abruf bereitgehalten. Sollten Sie Ihre Zustimmung nicht geben, bitten wir um Verständnis, dass Sie an dem jeweiligen Dienst ggf. nicht teilnehmen können.


5) Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Internetseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten aus berechtigtem Interesse sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden.

Die Cookies können beim Aufruf einer Seite an diese übermittelt werden und ermöglichen somit eine Zuordnung des Nutzers. Cookies helfen dabei, die Nutzung von Internetseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Gesetzte Cookies können gelöscht werden. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität, insbesondere die Bestellung von Produkten auf unserer Website eingeschränkt sein.


6) Hinweis zu Webanalysediensten

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO setzen wir zur Analyse und Optimierung unserer Angebote die nachfolgenden Webanalysedienste ein:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): Google Analytics deaktivieren.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.


7) Allgemeine Hinweise für die Nutzung von Facebook, Google+ , Twitter und Instagram

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO setzen wir zur Analyse und Optimierung unserer Angebote die nachfolgenden Plugins ein:

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook und Google+, der Mikroblogging-Dienste Twitter und Instagram verwendet. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., Google Inc., Twitter Inc. und Instagram LLC. angeboten („Anbieter“).

Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier:https://developers.facebook.com/docs/plugins

Google+ wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Eine Übersicht über die Plugins von Google und deren Aussehen finden Sie hier:https://developers.google.com/+/web/

Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“). Eine Übersicht über die Twitter-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: https://about.twitter.com/content/about-twitter/de/safety.html

Instagram wird betrieben von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“). Eine Übersicht über die Instagram-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, Google, Twitter oder Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook, Google+, Twitter bzw. Instagram unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-, den „+1“-, den „Twitter“ -bzw. den „Instagram“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk, auf Ihrem Twitter- bzw. Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php 
Datenschutzhinweise von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html 
Datenschutzhinweise von Twitter: https://twitter.com/privacy 
Datenschutzhinweise von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388/

Wenn Sie nicht möchten, dass Google, Facebook, Twitter oder Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem entsprechenden Dienst ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).


8) Dienste und Inhalte Dritter, Weitergabe und Durchleitung von Daten

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO setzen wir zur Analyse und Optimierung unserer Angebote Dienste Dritter ein. In diesen Fällen können die Drittanbieter die IP-Adresse der Nutzer der Drittinhalte wahrnehmen bzw. diese ist erforderlich für die Durchführung der Angebote der Drittanbieter. Die eingesetzten Drittanbieter können außerdem durch den Einsatz von sog. Pixel-Tags Informationen über Besucherverkehr auswerten und für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Außerdem können diese Informationen in Cookies und auf den Endgeräten der Nutzer gespeichert werden. Diese Cookies können dann technische Informationen zu verwendetem Browser, Betriebssystem, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Webangebots enthalten und mit diesen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Art. 8 DSGVO Bedingungen für die Einwilligung eines Kindes in Bezug auf Dienste der Informationsgesellschaft

  1. 1Gilt Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a bei einem Angebot von Diensten der Informationsgesellschaft, das einem Kind direkt gemacht wird, so ist die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kindes rechtmäßig, wenn das Kind das sechzehnte Lebensjahr vollendet hat. 2Hat das Kind noch nicht das sechzehnte Lebensjahr vollendet, so ist diese Verarbeitung nur rechtmäßig, sofern und soweit diese Einwilligung durch den Träger der elterlichen Verantwortung für das Kind oder mit dessen Zustimmung erteilt wird.
    3Die Mitgliedstaaten können durch Rechtsvorschriften zu diesen Zwecken eine niedrigere Altersgrenze vorsehen, die jedoch nicht unter dem vollendeten dreizehnten Lebensjahr liegen darf.
  2. Der Verantwortliche unternimmt unter Berücksichtigung der verfügbaren Technik angemessene Anstrengungen, um sich in solchen Fällen zu vergewissern, dass die Einwilligung durch den Träger der elterlichen Verantwortung für das Kind oder mit dessen Zustimmung erteilt wurde.
  3. Absatz 1 lässt das allgemeine Vertragsrecht der Mitgliedstaaten, wie etwa die Vorschriften zur Gültigkeit, zum Zustandekommen oder zu den Rechtsfolgen eines Vertrags in Bezug auf ein Kind, unberührt.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

 

Passende Erwägungsgründe

Besonderer Schutz der Daten von Kindern

Insbesondere leiten wir im Rahmen unseres Internetangebotes erhaltene Daten in den dargestellten Vergleichsrechnern unmittelbar an Kooperationspartner weiter – in diesem Fall werden diese Daten ausschließlich dort gespeichert und weiterbearbeitet. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Partner.

Derzeit setzen wir die nachfolgenden Dienstleister ein und verweisen insoweit auf deren Datenschutzhinweise, sowie weitergehende Hinweise zu deren Datenverarbeitung und Nutzerrechten:


 

    1. Tracking und Nutzung von Daten im Rahmen des Affiliate- und Angebotssystems von TARIFFUXX.de
       
      Wir nehmen an dem Partnersystem des Anbieters „TARIFFUXX.de“, Ingo Just - Internetdienste, Am Steinacker 7, 86925 Fuchstal-Asch Deutschland, teil. In diesem Rahmen können personenbezogene Nutzungsdaten der Besucher dieses Onlineangebotes pseudonym verarbeitet werden. Hierbei werden branchenübliche Trackingmaßnahmen eingesetzt, soweit diese für den Betrieb des Affiliatesystems von TARIFFUXX.DE erforderlich sind. Nachfolgend klären wir die Nutzer über die technischen Hintergründe auf.

      TARIFFUXX.DE arbeitet mit Unternehmen zusammen, deren Leistungen mittels des Partnerprogramms von TARIFFUXX.DE auf anderen Webseiten beworben und verlinkt werden (sog. Affiliate-Links). Die Betreiber der jeweiligen Webseiten erhalten eine Provision, wenn Nutzer den Affiliate-Links folgen und anschließend die Angebote wahrnehmen. Für das Angebotssystem ist es erforderlich, dass wir und TARIFFUXX.DE sowie beteiligte Anbieter der mit den Affiliatemaßnahmen vermittelten Leistungen/Produkte nachverfolgen können, ob Besucher dieses Onlineangebotes, die sich für Affiliate-Links und/oder die bei uns verfügbaren Angebote interessieren, die Angebote anschließend auf die Veranlassung der Affiliate-Links oder unseres Onlineangebotes, wahrnehmen. Hierzu werden die Affiliate-Links um bestimmte Werte ergänzt, die ein Bestandteil des Links oder anderweitig, z.B. in einem Cookie, also einer kleinen Datei, die auf dem Rechner der Nutzer gespeichert wird, gesichert werden können. Zu den Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite (Referrer), Zeitpunkt, eine Online-Kennung der Betreiber der Webseite, auf der sich der Affiliate-Link befand, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebotes, eine Online-Kennung des Besuchers dieses Onlineangebotes, als auch Tracking-spezifische Werte wie Werbemittel-ID, Partner-ID, Sub-Partner-ID und Kategorisierungen (Sub-ID).

      Bei der von TARIFFUXX.DE verwendeten Online-Kennung der Besucher dieses Onlineangebotes, handelt es sich um einen pseudonymen Wert. D.h. die Online-Kennung enthält selbst keine personenbezogenen Daten wie Name oder E-Mailadresse. Sie hilft nur zu bestimmen ob derselbe Besucher dieses Onlineangebotes, der auf einen Affiliate-Link geklickt hat, das Angebot wahrgenommen, d.h. z.B. einen Vertrag mit dessen Anbieter abgeschlossen hat. Die Online-Kennung ist jedoch insoweit personenbezogen, als dem Partnerunternehmen und TARIFFUXX.de die Online-Kennung zusammen mit anderen Nutzerdaten vorliegen. Nur so können das Partnerunternehmen oder TARIFFUXX.de uns mitteilen, ob derjenige Besucher dieses Onlineangebotes das Angebot wahrgenommen hat und wir eine Provision o.ä. erhalten.

      Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen und der berechtigten Interessen von TARIFFUXX.DE und der Anbieter (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

      Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruchs- sowie übrigen Betroffenenrechte finden sich in der Datenschutzerklärung von TARIFFUXX.DE: https://white.tariffuxx.de/seiten/datenschutz.
    2. Der Mustertext wird von dem Anbieter als den gesetzlichen Vorgaben entsprechend betrachtet, jedoch handelt es sich nur um einen unverbindlichen Vorschlag seitens von dem Anbieter, für den keine Haftung übernommen wird. Insbesondere sind die Partner verpflichtet sicherzustellen, dass die übrigen Bestandteile ihrer Datenschutzerklärung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben vollständig sind.
  1.  Verletzung von Pflichten und Freistellung
    1. Der Partner verpflichtet sich, den Anbieter von Ansprüchen Dritter auf erstes Anfordern freizustellen, die diese gegen den Anbieter aus vom Partner zu vertretenden Gründen geltend machen. Die Freistellung umfasst sämtliche Kosten, die dem Anbieter zur Abwehr dieser Ansprüche entstehen, soweit diese Kosten auf Maßnahmen beruhen, die der Anbieter zur Zeit der Vornahme für erforderlich halten durfte.
    2. Der Partner ist verpflichtet, den Anbieter über mögliche Rechtsverletzungen unverzüglich zu informieren und bei der Abwehr der vorgenannten Ansprüche durch Abgabe von erforderlichen Erklärungen und Informationen zu unterstützen.
    3. Gesetzliche Ansprüche des Anbieters gegen den Partner (insbesondere Beseitigungs-, Unterlassungs-, Auskunfts- und Schadensersatzansprüche) werden durch die vorgenannten Bestimmungen zur Pflichtverletzung nicht berührt.
  2.  Laufzeit und Kündigung
    1. Der Hauptvertrag zwischen dem Anbieter und dem Partner wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von beiden Vertragspartnern jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.
    2. Die Vertragsparteien sind verpflichtet den Zugang einer Kündigung der anderen Vertragspartei zu bestätigen.
    3. Die Kündigung wird mit dem Kalendertag wirksam, der auf den Zugang der Kündigungserklärung folgt.
    4. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt und liegt insbesondere vor bei 
      • Verstoß gegen wesentliche Pflichten dieser AGB;
      • Eröffnung eines Insolvenzverfahren über das Vermögen des Partners;
      • mehrheitliche Stimmrechtsveränderung in der Gesellschaft des Partners.
    5. Nach erfolgter Kündigung ist der Partner verpflichtet unverzüglich die Tarifübersichten und Affiliate-Links des Anbieters von den Werbeflächen zu entfernen, Tarifdaten zu löschen und Zugriffe auf Tarifdaten zu unterlassen.
    6. Ab Wirksamkeit der Kündigung werden dem Partner keinerlei Vergütungen mehr gezahlt, auch wenn er die Tarifübersichten und Affiliate-Links nicht von den Werbeflächen entfernt oder sonst Leads generiert hat. Das gilt nicht für Provisionsansprüche, die vor der Kündigung entstanden sind.
  3.  Gewährleistung
    1. Der Anbieter weist darauf hin, dass für die auf TARIFFUXX.de zur Verfügung gestellten Tarife und sonstige Inhalte kein Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit erhoben wird (zum Beispiel Eigenschaften und Preise von Tarifen). Alle Angaben und Informationen sind als unverbindliche Auskünfte, Empfehlungen und Aussagen zu verstehen, sollten jedoch immer im Einzelfall überprüft werden, bevor sie Grundlage von Vertragsabschlüssen oder anderen rechtlichen und wirtschaftlichen Entscheidungen werden. Führen die auf TARIFFUXX.de gelisteten Tarife zu einem Vertragsschluss mit dem Telekommunikationsanbieter, wird der Anbieter im Hinblick auf dieses Angebot weder Vertragspartner noch Erfüllungsgehilfe.
    2. Der Anbieter empfiehlt den Partnern einen der Ziffer 11.1 dieser AGB entsprechenden Hinweis in unmittelbarer Nähe der Tariftabellen, z.B. als AGB, aufzunehmen. Hierbei handelt es sich um einen unverbindlichen Vorschlag, für den der Anbieter keine Haftung übernimmt.
    3. Die verschuldensunabhängige Haftung für bereits bei Vertragsabschluss vorliegende Mängel, solange diese von dem Partner erkannt wurden oder der Partner diese hätte erkennen müssen und sie in beiden Fällen nicht innerhalb von 24 h gemeldet hat, wird ausgeschlossen.
    4. Wartungszeiten (welche typische Wartungs-, Umbau-, Update- oder Installationsarbeiten umfassen) stellen keine Mängel dar.
    5. Nicht als Mängel zählen Einschränkungen oder Ausfälle der Tarifübersichten und Tarifdaten, aufgrund von Umständen, die nicht im Einfluss- und Verantwortungsbereich des Anbieters liegen (Verschulden Dritter, Störung von Telekommunikationsleitungen, höhere Gewalt, etc.).
    6. Ist die Sicherheit des Partnerprograms oder der Infrastruktur des Anbieters akut gefährdet (z.B. durch Schadsoftware oder unberechtigte Zugriffsversuche) darf der Anbieter den Zugang zu den Tarifübersichten und Tarifdaten sowie den Umfang ihrer Funktionen je nach Erfordernis vorübergehend beschränken. Das gilt auch, wenn die Interessen des Partners gefährdet sind.
    7. Der Anbieter ist berechtigt, bei schwerwiegenden Verstößen gegen die, dem Partner obliegenden Pflichten, den Zugang des Partners zu sperren. Schwerwiegende Verstöße sind solche die der Anbieter die Aufrechterhaltung der Vertragserfüllung unzumutbar machen, weil Rechte und Interessen des Anbieters, Dritter oder des Partners gefährdet sind (z. B. Zugriff durch unberechtigte Personen).
    8. Sofern der Anbieter dem Partner rechtliche Unterlagen (z.B. Ergänzungen der Datenschutzerklärung) zur Verfügung stellt, handelt es sich hierbei um rechtliche Muster ohne Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit, die vom Partner individuell zu überprüfen sind.
    9. Ansprüche wegen Mängeln verjähren in zwölf Monaten, außer der Mangel wurde arglistig verschwiegen. Es gelten die kaufmännischen Prüfungs- und Rügeobliegenheiten.
  4.  Weiterentwicklung
    1. Die Weiterentwicklung des Partnerprogramms und der in dessen Rahmen zur Verfügung gestellten Tarifvergleiche und Tarifdaten ist ein wesentlicher Bestandteil des Angebotes des Anbieters. Die Weiterentwicklung umfasst die Anpassung an den technischen Fortschritt, Berücksichtigung der Anforderungen der Partner an die Tarifübersichten und Tarifdaten sowie deren Optimierung.
    2. Der Anbieter darf im Rahmen der Weiterentwicklung die Tarifübersichten und Tarifdaten sowie deren Teilfunktionen verändern, ohne dass dies einen Mangel darstellt, sofern hierdurch die Erreichung des Vertragszwecks nicht gefährdet wird.
  5. Haftung
    1. Der Anbieter haftet nach diesem Vertrag nur nach Maßgabe der folgenden Haftungsbestimmungen.
    2. Der Anbieter haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder grob fahrlässig durch den Anbieter selbst oder durch gesetzliche Vertreter oder leitende Angestellten des Anbieters verursachten Schäden sowie für vorsätzlich verursachte Schäden sonstiger Erfüllungsgehilfen; für grobes Verschulden sonstiger Erfüllungsgehilfen bestimmt sich die Haftung nach den unten in Ziffer 13.6 dieser AGB aufgeführten Regelungen für leichte Fahrlässigkeit.
    3. Der Anbieter haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder fahrlässig verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit durch den Anbieter sowie die gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen des Anbieters.
    4. Der Anbieter haftet für Schäden aufgrund fehlender zugesicherter Eigenschaften bis zu dem Betrag, der vom Zweck der Zusicherung umfasst war und der für den Anbieter bei Abgabe der Zusicherung erkennbar war.
    5. Der Anbieter haftet für Produkthaftungsschäden entsprechend der Regelungen im Produkthaftungsgesetz.
    6. Der Anbieter haftet für Schäden aus der Verletzung von Kardinalpflichten durch den Anbieter selbst sowie durch die gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen des Anbieters. Kardinalpflichten sind die wesentlichen Pflichten, die die Grundlage des Vertrages bilden, die entscheidend für den Abschluss des Vertrags waren und auf deren Erfüllung der Partner vertrauen darf. Wenn der Anbieter diese Kardinalpflichten leicht fahrlässig verletzt hat, ist die Haftung des Anbieters auf den Ersatz des Schadens beschränkt, die nach der Art des fraglichen Geschäfts vorhersehbar und typisch sind. Der typische Schaden ist grundsätzlich auf den festgelegten Betrag und sonst auf die Höhe des Entgelts für den Zeitraum, in dem die Pflichtverletzung stattgefunden hat, begrenzt. Dies gilt nicht, wenn die Beschränkung im Einzelfall unter Billigkeitsgesichtspunkten unangemessen wäre. Der typische Schaden übersteigt grundsätzlich nicht das Fünffache der vereinbarten Vergütung. Dies gilt auch für entgangenen Gewinn und ausgebliebene Einsparungen. Die Haftung für sonstige entfernte Mangelfolgeschäden ist ausgeschlossen.
    7. Für den Verlust von Daten haftet der Anbieter nach Maßgabe der vorstehenden Absätze nur dann, wenn ein solcher Verlust durch angemessene Datensicherungsmaßnahmen seitens des Partners nicht vermeidbar gewesen wäre.
  6.  Änderung der AGB
    1. Der Anbieter behält sich vor, die AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Änderung wesentlicher Regelungen, die das vertragliche Gleichgewicht des Partners zu dem Anbieter beeinflussen, erfolgt nur beim Vorliegen von triftigen und sachlichen Gründen, insbesondere rechtlicher, technischer und betriebswirtschaftlicher Natur.
    2. Im Fall von AGB-Änderungen teilt der Anbieter den Partnern die geänderten AGB zumindest in Schriftform mit, so dass die Partner zwei Wochen Zeit haben der Änderung zu widersprechen. Im Fall eines Widerspruchs haben die Partner das Recht zu kündigen. Widersprechen die Partner den geänderten Bedingungen nicht innerhalb der Frist, gelten sie als angenommen. Die Partner werden auf ihr Widerspruchsrecht hingewiesen.
  7.  Datenschutz und Datenschutzhinweise
    1. Jede Vertragspartei wird dafür sorgen, dass die in ihrer Unternehmenssphäre stattfindenden Datenverarbeitungen den jeweils anwendbaren datenschutzrechtlichen Anforderungen entsprechen. Der Partner verpflichtet sich, für alle Datenverarbeitungen, die zur Durchführung des Vertrages erforderlich sind, vom jeweiligen Betroffenen die erforderlichen Einwilligungen zu beschaffen oder gesetzliche Erlaubnistatbestände nachzuweisen.
    2. Der Anbieter ist berechtigt, die Leistungen in Übereinstimmung mit etwaig angeschlossenen Datenverwendungsvereinbarungen durch Dritte als Unterpartner (Subunternehmer) zu erbringen.
  8.  Vertraulichkeit und Geheimhaltung
    1. Die Vertragsparteien verpflichten sich, alle vertraulichen Informationen, die ihnen bei der Durchführung dieses Vertrags bekannt werden, vertraulich zu behandeln und nur für vertraglich vereinbarte Zwecke zu verwenden.
    2. Vertrauliche Informationen im Sinne dieser Bestimmung sind Informationen, Unterlagen, Angaben und Daten, die als solche bezeichnet sind oder ihrer Natur nach als vertraulich anzusehen sind. Der Vertragspartner verpflichtet sich, nur solchen Mitarbeitern Zugang zu vertraulichen Informationen des Anbieters zu gewähren, die mit der Leistungserbringung im Rahmen dieses Vertrags betraut sind. Die Vertragspartei en werden für vertrauliche Informationen der jeweils anderen Vertragspartei keine Schutzrechtsanmeldungen anstrengen.
    3. Die Rechte und Pflichten nach diesem Abschnitt über Geheimhaltung werden von einer Beendigung dieses Vertrages nicht berührt. Beide Vertragsparteien sind verpflichtet, vertrauliche Informationen der anderen Vertragspartei bei Beendigung dieses Vertrags nach deren Wahl zurückzugeben oder zu vernichten, soweit diese nicht ordnungsgemäß verbraucht worden sind.
    4. Öffentliche Erklärungen der Vertragsparteien über eine Zusammenarbeit werden nur im vorherigen gegenseitigen Einvernehmen abgegeben.
  9.  Wettbewerbsklausel
    Der Anbieter ist berechtigt, mit Mitbewerbern des Partners Verträge gleicher oder anderer Art abzuschließen.
  10.  Gerichtsstand, anwendbares Recht, Vertragssprache
    1. Die AGB stellen die gesamte Abrede zwischen dem Anbieter und dem Partner dar. Ergänzungen und Änderungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.
    2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
    3. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ist der Sitz des Anbieters, sofern der Partner Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Gleichwohl ist der Anbieter auch berechtigt, am Sitz des Partners zu klagen.
    4. Der Partner darf auf diesen AGB sowie den Verträgen, denen sie zugrunde liegen beruhenden Ansprüche gegenüber dem Anbieter nur nach Zustimmung des Anbieters auf Dritte übertragen.
    5. Die Unwirksamkeit einzelner Regelungen dieser AGB und der auf ihnen beruhenden vertraglichen Abreden lässt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen unberührt. In diesem Fall verpflichten sich die Vertragsparteien, sich auf wirksame Regelungen zu verständigen, die wirtschaftlich dem intendierten Zweck der unwirksamen Regelungen am nächsten kommen. Dies gilt entsprechend für die Schließung etwaiger vertraglicher Lücken in diesem Vertrag.

Unser Partner und Betreiber der Telco Vergleichrechner:

1.

communicationAds GmbH & Co. KG
Karlstraße 9
90403 Nürnberg
Fon: +49 911 131 321-0
Fax: +49 911 131 321-99

service.decommunicationads.net
www.communicationads.net

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE294500932
Registergericht: Amtsgericht Nürnberg
Registernummer: HR A 16845

vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin:
communicationAds Verwaltungs-GmbH
Karlstraße 9
90403 Nürnberg
diese vertreten durch den Geschäftsführer: Ralf Fischer
Registergericht: Amtsgericht Nürnberg
Registernummer: HR B 30531

Der Webseitenbetreiber nimmt an einem oder mehreren Partnerprogrammen über das spezialisierte Netzwerk der communicationAds GmbH & Co. KG (nachfolgend "communicationAds") teil. Als Dienstleister für Werbetreibende und Webseiten ist die zentrale Leistung von communicationAds die Bereitstellung von sogenannten White Label-Informationsangeboten (z.B. Vergleichsrechner) sowie die Messung von Werbeerfolgen („Tracking“). Im Rahmen des Trackings verwendet communicationAds Cookies zur Zuordnung von Transaktionen (z.B. Leads oder Sales, d.h. bspw. einer Tarifbeantragung). Diese dienen alleine dem Zweck der korrekten Zuordnung eines Erfolges von Werbemitteln oder Werbeintegrationen im Rahmen der Abrechnung mit den Werbetreibenden und dieser Webseite. Die Speicherung von Cookies durch communicationAds erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I, 1 b) und Art. 6 I, 1 f) DSGVO. communicationAds hat hieran ein berechtigtes Interesse, da nur durch Cookies die aufgeführte Zuordnung von Erfolgen möglich ist. Weitere Informationen zur Datennutzung durch communicationAds sowie die Möglichkeit zum Opt Out erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von communicationAds: <a href="https://www.communicationads.net/aboutus/privacy/" target="_blank">https://www.communicationads.net/aboutus/privacy/</a>.

Urheberrecht
Von communicationAds selbst erstellte Inhalte dieser Seiten unterliegen dem Urheberrecht. Kein Teil dieser Website darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung des Betreibers reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Innerhalb des Internetangebotes genannte und evtl. durch Dritte geschützte Marken- und Warenzeichen sind im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer.
Bildnachweis: © istockphoto.com/LeoPatrizi

Externe Links
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt communicationAds keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

2.

advanced store GmbH
Alte Jakobstraße 79/80
10179 Berlin
Germany

www.advanced-store.com

Tel.: +49 (0)30 577 066 02 - 0
Fax: +49 (0)30 577 066 02 - 9

Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Berlin, Amtsgericht Charlottenburg

Handelsregister: HRB 115601 B
USt-ID: DE261726838

Geschäftsführer: Marc Majewski / Impressum

 

Partner des Media Markt und Saturn Partnerprogram

Betreuung Partnerprogramm
Blue Summit Media GmbH · Erika-Mann-Straße 63 · 80636 München
Tel.: 089 540 469 327 · Fax: 089 540 469 450 · E-Mail: saturn-affiliatebluesummit.de
Handelsregister: Amtsgericht München i.Br HRB 172476 · Umsatzsteuer-ID: DE258628052
Geschäftsführung: Sebastian Sommerer, Axel Schönau Impressum

Impressum Saturn online GmbH
MMS E-Commerce GmbH · Wankelstraße 5 · 85046 Ingolstadt · Deutschland
Tel.: 0841 / 6 34 20 00 (Mo-Fr 08:00-22:00 Uhr, Sa-So 08:00-18:00 Uhr) · E-Mail: shopsaturn.de
Handelsregister:Amtsgerichts Ingolstadt HRB 3479 · USt ID: DE233830101
Geschäftsführer: Jörg Bauer, Giuseppe Cunetta
Verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag: Jörg Bauer, Giuseppe Cunetta, Wankelstraße 5, 85046 Ingolstadt

 

KFZ VERSICHERUNGSVERGLEICH

Die Versicherungsvergleiche für Kfz-Versicherungen sind ein Angebot der CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH (Der Bereich betreibt folgende Vergleichsprodukte: KFZ-Versicherung, Motorradversicherung, KFZ-Schutzbrief)

CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH 
Erika-Mann-Str. 62-66 
80636 München

Tel.: 089 – 2424 1212
Fax: 089 – 200 047 1011
E-Mail: kfz-versicherungencheck24.de

Sitz der Gesellschaft: München, HRB 218570 / Amtsgericht München

Ust. IdNr.: DE813100700

AGB CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH

Datenschutzhinweise CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH


CHECK24 Vergleichsportal für Vorsorgeversicherungen GmbH
Erika-Mann-Str. 62-66
80636 München

Geschäftsführer:
Liza Kerschbaumer
Jan Schauhuber
Dr. Björn Zollenkop

Tel.: 089 – 2424 1263
Fax: 089 – 200 047 1011
E-Mail: vorsorgeversicherungencheck24.de

Sitz der Gesellschaft: München, HRB 234455 / Amtsgericht München

Ust. IdNr.: DE815741213

AGB CHECK24 Vergleichsportal für Vorsorgeversicherungen GmbH

Datenschutzhinweise CHECK24 Vergleichsportal für Vorsorgeversicherungen GmbH


Die CHECK24 Versicherungsservice GmbH
Erika-Mann-Str. 62-66
80323 München

Geschäftsführer:
Dr. Florian Bernlochner
Dr. Christoph Rösch

Tel.: 089 – 24 24 12 23
Fax: 089 – 200 047 1011
E-Mail: vertragsverwaltungcheck24.de

Sitz der Gesellschaft: München, HRB 216629 / Amtsgericht München

Ust. IdNr.: DE303383629

Datenschutzhinweise CHECK24 Versicherungsservice GmbH


Die Kreditvergleiche sind ein Angebot der CHECK24 Vergleichsportal Finanzen GmbH

Arnulfstr. 19
80335 München

Geschäftsführer: 
Dr. Moritz-Alexander Felde
Christian Nau
Florian Reichert

Tel.: 089 – 200 047 1040
Fax: 089 – 200 047 1041
E-Mail: kreditcheck24.de

Sitz der Gesellschaft: München,
HRB 163560 / Amtsgericht München

Ust. IdNr.: DE251576657

AGB CHECK24 Vergleichsportal Finanzen GmbH

Datenschutzhinweise CHECK24 Vergleichsportal Finanzen GmbH

Verantwortlicher i. S. d. § 55 Abs. 2 RfStV: Christian Nau c/o Arnulfstr. 19, 80335 München

Erlaubnis § 34c GewO: Erlaubnis nach § 34c Abs. 2 GewO (Finanzmakler) durch die Landeshauptstadt München, Kreisverwaltungsreferat, Ruppertstraße 19, 80466 München

Erlaubnis § 34d GewO: Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO (Mehrfachvermittler) durch die Industrie- und Handelskammer für München & Oberbayern, Balanstraße 55-59, 81541 München. Registrierungsnummer: D-OW6E-7K2UN-81, www.vermittlerregister.info


Der Strom- und Gasvergleich ist ein Angebot der CHECK24 Vergleichsportal Energie GmbH

Erika-Mann-Str. 62-66
80636 München

Geschäftsführer: 
Dr. Henrich Blase 
Dr. Oliver Bohr 
Lasse Schmid

Tel.: 089 – 200 047 1010
Fax: 089 – 200 047 1011
E-Mail: stromcheck24.de

Sitz der Gesellschaft: München
HRB 176356 / Amtsgericht München

Ust. IdNr.: DE815028689

AGB CHECK24 Vergleichsportal Energie GmbH

Datenschutzhinweise CHECK24 Vergleichsportal Energie GmbH

Erlaubnis § 34d GewO: Die CHECK24 Vergleichsportal Energie GmbH ist Versicherungsmakler mit Erlaubnispflicht nach § 34d Abs. 1 GewO. Registrierungsnummer: D-STHZ-F6W0Y-51. IHK für München & Oberbayern, Balanstr. 55-59, 81541 München. Versicherungsvermittlerregister: www.vermittlerregister.info


Der DSL-Vergleich ist ein Angebot der CHECK24 Vergleichsportal Telekommunikationsdienste GmbH

Erika-Mann-Str. 62-66
80636 München

Geschäftsführer: 
Erwin Biebrich 
Christoph Henseleit

Tel.: 089 – 200 047 1060
Fax: 089 – 200 047 1011
E-Mail: dslcheck24.de

Sitz der Gesellschaft: München
HRB 176325 / Amtsgericht München

Ust. IdNr.: DE815026237

AGB CHECK24 Vergleichsportal Telekommunikationsdienste GmbH

Datenschutzhinweise CHECK24 Vergleichsportal Telekommunikationsdienste GmbH

 

Allgemeine Werbebanner und Affilliate Partner:

AWIN

AWIN AG
Eichhornstraße 3
10785 Berlin

T: +49 (0)30 50 96 91 - 0

E: dach-serviceawin.com

AG Charlottenburg | HRB 75459 | USt-ID: DE 209981705
Vorstand (vertretungsberechtigt): Adam Ross (CEO) | Peter Loveday (CTO) |  Virpy Richter (CFO)

Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Julian Deutz

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform):

http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Verantwortlich gemäß § 18 Abs. 2 MStV:

Alexandra Bietz

AWIN AG
Eichhornstraße 3
10785 Berlin

Social Media Präsenzen

Dieses Impressum gilt auch für unsere Präsenzen auf FacebookInstagramYouTubeTwitterLinkedIn und XING.

 

Amazon

Kontaktinformationen

Amazon Europe Core S.à r.l. (technischer Betrieb der Website amazon.de):

Amazon Europe Core S.à r.l. (Société à responsabilité limitée), 38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg (Stammkapital: EUR 154.560; registriert beim RCS Luxemburg; Registernummer: B-180022; Business Licence Number: 10040783; Ust-ID: LU 26375245). Die Gesellschaft wird gesetzlich vertreten durch Terry Hanold.

Amazon.de ist der Handelsname für Amazon.

Amazon EU S.à r.l. (Verkäuferin der mit "Verkauf und Versand durch Amazon" oder unter dem Handelsnamen "Warehouse Deals" angebotenen Produkte und Betrieb des Kreditvermittlungsprogramms "Finanzierung"):

Amazon EU S.à r.l. (Société à responsabilité limitée), 38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg (Stammkapital: EUR 125.000; registriert beim RCS Luxemburg; Registernummer: B-101818; Business Licence Number: 134248; Ust-ID: LU 20260743). Die Gesellschaft wird gesetzlich vertreten durch Jorrit van der Meulen. Amazon EU S.à r.l. ist Kreditvermittler nach Maßgabe des § 34c der Gewerbeordnung. Aufsichtsbehörde: IHK für München und Oberbayern, Max-Joseph-Straße 2, 80333 München.

Eingetragene Zweigniederlassung: Amazon EU SARL, Niederlassung Deutschland, Marcel-Breuer-Str. 12, 80807 München, Deutschland; eingetragen beim Amtsgericht München unter HRB 218574 ; Ust-ID DE 814584193; ständiger Vertreter: Ralf Kleber.

Amazon Media EU S.à r.l. (Verkäuferin hinsichtlich der mit "Verkauf durch Amazon Media EU SARL" gekennzeichneten digitalen Inhalte):

Amazon Media EU S.à r.l. (Société à responsabilité limitée), 38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg (Stammkapital: EUR 50.000; registriert beim RCS Luxembourg; Registernummer: 112767; Business Licence Number: 110001; Ust-ID: LU 20944528). Die Gesellschaft wird gesetzlich vertreten durch Eric King.

Amazon Digital Germany GmbH (Verkäuferin hinsichtlich der mit "Verkauf durch Amazon Digital Germany GmbH" gekennzeichneten digitalen Inhalte):

Amazon Digital Germany GmbH, Domagkstr. 28, 80807 München, Deutschland; eingetragen beim Amtsgericht München unter HRB 181149; Ust-ID DE 250923069; Geschäftsführung: Dr. Christoph Schneider, Roger Menz.

Amazon Digital UK Ltd (Medien-Dienstanbieter für die on-demand- und Rundfunkangebote von Prime Video):

Amazon Digital UK Ltd 1 Principal Place, Worship Street, London, EC2A 2FA, registriert in England und Wales unter der Nummer: 6528297; Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 882596668; gesetzlich vertreten durch Darren Waterman.

Amazon Services Europe S.à r.l. (Betrieb des Amazon.de Marketplace):

Amazon Services Europe S.à r.l. (Société à responsabilité limitée), 38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg (Stammkapital: EUR 37.551; Registriert beim RCS Luxemburg; Registernummer: B-93815; Business Licence Number: 00132595; Ust-ID: LU 19647148). Die Gesellschaft wird gesetzlich vertreten durch Francois Saugier.

Ansprechpartner in Deutschland:

Sollten Sie der Ansicht sein, dass Inhalte unserer Website Urheberrechte oder sonstige Leistungsschutzrechte verletzen, nutzen Sie bitte unser Formular zur Mitteilung an Amazon.de über die Verletzung gewerblicher Schutzrechte.

Anfragen zum Jugendschutz richten Sie bitte an jugendschutzamazon.de.

Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV für Audio Live Fußball bei Amazon: Florian Fritsche, Amazon Digital Germany GmbH, Domagkstr. 28, 80807 München.

Sie haben eine verdächtige E-Mail erhalten und sind nicht sicher, ob diese tatsächlich von Amazon.de stammt? Hier finden Sie nützliche Hinweise zum Erkennen von gefälschten E-Mails. Bitte melden Sie uns die verdächtige E-Mail, indem Sie die betreffende E-Mail an stop-spoofingamazon.com weiterleiten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Hilfeseite.

Sie können uns auch per E-Mail über folgenden Link erreichen: https://www.amazon.de/kontaktformular oder uns direkt an folgende E-Mail-Adresse schreiben: impressumamazon.de.

Amazon.de wird nicht Vertragspartner der über Marketplace geschlossenen Verträge. Die Teilnehmer sind gehalten, etwaig auftretende Probleme untereinander zu klären.


9) Datensicherheit

Um einen unbefugten Zugang oder eine unbefugte Offenlegung zu verhindern, die Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, haben wir technische und organisatorische Verfahren eingerichtet, um die Daten, die wir online erfragen, zu sichern und zu schützen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Es findet eine verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server statt. Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess verschlüsselt mittels SSL-Verschlüsselung über das Internet übertragen. Kreditkartendaten werden nicht gespeichert, sondern direkt von unserem Payment-Dienstleistern erhoben und verarbeitet. Der Zugang zu Ihrem Partnerkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.


10) Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme

Soweit auf unseren Webangeboten ein Kontaktformular vorhanden ist, kann dies für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Nimmt die betroffene Person über einen dieser Kanäle Kontakt mit uns auf, so werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Die Speicherung dient allein zu Zwecken der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.


11) Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur solange, wie dies zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, soweit dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Sobald der Speicherungszweck entfällt oder eine durch die genannten Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gesperrt oder gelöscht.


12) Rechte der betroffenen Person

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 lit f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2. Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

  • a. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  • b. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
  • c. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
  • d. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
  • e. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • f. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • g. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
  • h. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

  • a. wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • b. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • c. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • d. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • a. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • b. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • c. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • d. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • e. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • f. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  • a. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • b. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • c. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Ab. 3 DSGVO;
  • d. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das in Abs. 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  • e. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

  • a. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
  • b. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht auf einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

  • a. für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
  • b. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
  • c. mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in a. und c. genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.


13) Weitergabe der Daten an Dritte

Eine sonstige als die in dieser Datenschutzerklärung dargestellte Weitergabe an Dritte – auch nicht in Auszügen – weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Etwas anderes gilt nur, sofern Ihr ausdrückliches Einverständnis vorliegt oder die Datenweitergabe auf Grund der geltenden gesetzlichen Bestimmungen gerechtfertigt ist. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen findet nicht statt.


14) Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Personenbezogene Daten werden daher für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren — befristete — Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgende Zwecken:

Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind insbesondere das Handelsgesetzbuch (HGB) und die Abgabenordnung (AO). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§195ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.


15) Fragen und Hinweise

Sofern Sie weitergehende Fragen zum Thema Datenschutz bei unseren Angeboten und Leistungen haben, können Sie uns über die angegebenen E-Mailadressen kontaktieren. Wir werden dann versuchen, Ihre Fragen zu beantworten und mögliche Bedenken aus dem Weg zu räumen.

Für die Nutzung unseres Webangebots gilt immer die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs online abrufbare Fassung der Datenschutzerklärung. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Daher sollten Sie regelmäßig unseren Internetauftritt besuchen und Änderungen zur Kenntnis nehmen.


16) Abrufbarkeit der Datenschutzerklärung

Sie können diese Datenschutzerklärung in der jeweils aktuellen Fassung unter dem Link „Datenschutz“ abrufen und ausdrucken.

Partnerprogramm Betreiber unser Partnerprogramm Empfehlung

 

Kontaktadresse

Digistore24 GmbH
St.-Godehard-Straße 32
31139 Hildesheim
Deutschland

Handelsregister

Registergericht: Amtsgericht Hildesheim
Registernummer: HRB 202956

Umsatzsteuer-ID

Für die EU: DE283017717
Für die Schweiz: CHE-134.593.774 MWST

Email

Unsere Email-Adresse: supportdigistore24.com

Fax

+49 (5121) 9288861

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer

Sven Platte und Anthony Kossatz
Anschrift wie oben

Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch dazu verpflichtet.

Datenschutz

Unsere Datenschutzbeauftragte ist:

Marion Albrecht, Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT Recht

von der Kanzlei activeLAW
Klein.Offenhausen.PartmbB
Hans-Böckler-Allee 26
D-30173 Hannover

Email: datenschutzdigistore24.com

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken Texte:

 

DSL Tarif vergleich 

Verivox.de ist ein Angebot der Verivox GmbH

Verivox GmbH
Am Taubenfeld 10
69123 Heidelberg

Geschäftsführer: 
Klaus Hufnagel

Telefon: 06221 7961 100
Telefax: 06221 7961 184
E-Mail: serviceverivox.de

Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Mannheim (HRB 336125).
Sitz und Gerichtsstand der Gesellschaft ist Heidelberg.
USt.-ID: DE 197999416.

Inhaltlich Verantwortlicher nach §55 Abs.2 RStV: Klaus Hufnagel, Am Taubenfeld 10, 69123 Heidelberg.

Erlaubnis nach § 34 c GewO: Erteilt durch die zuständige Behörde für die Stadt Heidelberg, Gewerbeamt, Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg.

Versicherungsmakler:

Erlaubnis gemäß § 34d GewO: Die Verivox GmbH ist als Versicherungsmaklerin mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) bei der IHK Rhein-Neckar gemeldet und in das Register nach § 34d bzw. 11a Abs. 1 GewO eingetragen.

Kammerzugehörigkeit: Mitglied der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar, L 1, 2, 68161 Mannheim

Gemeinsame Registerstelle nach § 11a Abs. 1 GewO:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0-180-60 05 85 0
Registerabruf: www.vermittlerregister.info
unter der Registernummer: D-0N8F-GJV2T-70.

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%: Die Verivox GmbH besitzt weder direkte noch indirekte Beteiligungen von über zehn Prozent an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens, noch besitzen Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen von Versicherungsunternehmen eine direkte oder indirekte Beteiligung von über zehn Prozent an den Stimmrechten oder am Kapital der Verivox GmbH.

Anschriften der Schlichtungsstellen: Bei Streitigkeiten zwischen Versicherungsvermittlern und Versicherungsnehmern können folgende Schlichtungsstellen angerufen werden: Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin; Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach 06 02 22, 10052 Berlin

Berufsrechtliche Regelungen:

  • § 34d GewO
  • §§ 59-68 VVG
  • VersVermV

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.deeingesehen und abgerufen werden.

Gesetzliche Berufsbezeichnung: Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO; Bundesrepublik Deutschland

Zuständige Aufsichtsbehörde:
IHK Rhein-Neckar
L 1, 2
68161 Mannheim

Die Finanzvergleiche auf Verivox.de sind ein Angebot der Verivox Finanzvergleich GmbH

Verivox Finanzvergleich GmbH
Am Taubenfeld 10
69123 Heidelberg

Geschäftsführer:
Klaus Hufnagel, Oliver Maier

Telefon: 0800 723 45 46
Telefax: 0800 80 80 889
E-Mail: finanzenverivox.de

Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Mannheim (HRB 714747).
Sitz und Gerichtsstand der Gesellschaft ist Heidelberg.
USt.-ID: DE283292950.

Inhaltlich Verantwortlicher nach §55 Abs.2 RStV: Oliver Maier, Am Taubenfeld 10, 69123 Heidelberg.

Kammerzugehörigkeit: Mitglied der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar, L 1, 2, 68161 Mannheim

Erlaubnis nach § 34 c GewO: Erteilt durch die zuständige Behörde für den Stadt Heidelberg,
Gewerbeamt, Bergheimer Str. 69, 69115 Heidelberg.

Erlaubnis gemäß § 34d GewO:
Die Verivox Finanzvergleich GmbH ist als Versicherungsmaklerin mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) bei der IHK Rhein-Neckar gemeldet und in das Register nach § 34d bzw. 11a Abs. 1 GewO eingetragen.

Gemeinsame Registerstelle nach § 11a Abs. 1 GewO:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180- 60 05 85 0
Registerabruf: www.vermittlerregister.info
unter der Registernummer: D-BCK6-ZS24L-96

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%: Die Verivox Finanzvergleich GmbH besitzt weder direkte noch indirekte Beteiligungen von über zehn Prozent an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens, noch besitzen Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen von Versicherungsunternehmen eine direkte oder indirekte Beteiligung von über zehn Prozent an den Stimmrechten oder am Kapital der Verivox Finanzvergleich GmbH.

Anschrift der Schlichtungsstelle:
Bei Streitigkeiten zwischen Versicherungsvermittlern und Versicherungsnehmern kann folgende Schlichtungsstelle angerufen werden: Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin

Berufsrechtliche Regelungen:

  • § 34d GewO
  • §§ 59-68 VVG
  • VersVermV

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO; Bundesrepublik Deutschland

Zuständige Aufsichtsbehörde:
IHK Rhein-Neckar
L 1, 2
68161 Mannheim

Die Versicherungsvergleiche auf Verivox.de sind ein Angebot der Verivox Versicherungsvergleich GmbH

Verivox Versicherungsvergleich GmbH
Am Taubenfeld 10
69123 Heidelberg

Geschäftsführer:
Klaus Hufnagel, Wolfgang Schütz

Telefon: 0800 289 289 4
Telefax: 0800 80 80 889
E-Mail: versicherungenverivox.de

Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Mannheim (HRB 714782).
Sitz und Gerichtsstand der Gesellschaft ist Heidelberg.
USt.-ID: DE283400664.

Inhaltlich Verantwortlicher nach §55 Abs.2 RStV: Wolfgang Schütz, Am Taubenfeld 10, 69123 Heidelberg.

Kammerzugehörigkeit: Mitglied der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar, L 1, 2, 68161 Mannheim

Erlaubnis gemäß § 34d GewO:
Die Verivox Versicherungsvergleich GmbH ist als Versicherungsmaklerin mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) bei der IHK Rhein-Neckar gemeldet und in das Register nach § 34d bzw. 11a Abs. 1 GewO eingetragen.

Gemeinsame Registerstelle nach § 11a Abs. 1 GewO:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180-60 05 85 0
Registerabruf: www.vermittlerregister.info
unter der Registernummer: D-ZKI3-LKSUN-93

 

CHECK 24

 

Die Versicherungsvergleiche für Kfz-Versicherungen sind ein Angebot der CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH (Der Bereich betreibt folgende Vergleichsprodukte: KFZ-Versicherung, Motorradversicherung, KFZ-Schutzbrief)

CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH 
Erika-Mann-Str. 62-66 
80636 München

Tel.: 089 – 2424 1212
Fax: 089 – 200 047 1011
E-Mail: kfz-versicherungencheck24.de

Sitz der Gesellschaft: München, HRB 218570 / Amtsgericht München

Ust. IdNr.: DE813100700

AGB CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH

Datenschutzhinweise CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH


CHECK24 Vergleichsportal für Vorsorgeversicherungen GmbH
Erika-Mann-Str. 62-66
80636 München

Geschäftsführer:
Liza Kerschbaumer
Jan Schauhuber
Dr. Björn Zollenkop

Tel.: 089 – 2424 1263
Fax: 089 – 200 047 1011
E-Mail: vorsorgeversicherungencheck24.de

Sitz der Gesellschaft: München, HRB 234455 / Amtsgericht München

Ust. IdNr.: DE815741213

AGB CHECK24 Vergleichsportal für Vorsorgeversicherungen GmbH

Datenschutzhinweise CHECK24 Vergleichsportal für Vorsorgeversicherungen GmbH


Die CHECK24 Versicherungsservice GmbH
Erika-Mann-Str. 62-66
80323 München

Geschäftsführer:
Dr. Florian Bernlochner
Dr. Christoph Rösch

Tel.: 089 – 24 24 12 23
Fax: 089 – 200 047 1011
E-Mail: vertragsverwaltungcheck24.de

Sitz der Gesellschaft: München, HRB 216629 / Amtsgericht München

Ust. IdNr.: DE303383629

Datenschutzhinweise CHECK24 Versicherungsservice GmbH


Die Kreditvergleiche sind ein Angebot der CHECK24 Vergleichsportal Finanzen GmbH

Arnulfstr. 19
80335 München

Geschäftsführer: 
Dr. Moritz-Alexander Felde
Christian Nau
Florian Reichert

Tel.: 089 – 200 047 1040
Fax: 089 – 200 047 1041
E-Mail: kreditcheck24.de

Sitz der Gesellschaft: München,
HRB 163560 / Amtsgericht München

Ust. IdNr.: DE251576657

AGB CHECK24 Vergleichsportal Finanzen GmbH

Datenschutzhinweise CHECK24 Vergleichsportal Finanzen GmbH

Verantwortlicher i. S. d. § 55 Abs. 2 RfStV: Christian Nau c/o Arnulfstr. 19, 80335 München

Erlaubnis § 34c GewO: Erlaubnis nach § 34c Abs. 2 GewO (Finanzmakler) durch die Landeshauptstadt München, Kreisverwaltungsreferat, Ruppertstraße 19, 80466 München

Erlaubnis § 34d GewO: Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO (Mehrfachvermittler) durch die Industrie- und Handelskammer für München & Oberbayern, Balanstraße 55-59, 81541 München. Registrierungsnummer: D-OW6E-7K2UN-81, www.vermittlerregister.info


Der Strom- und Gasvergleich ist ein Angebot der CHECK24 Vergleichsportal Energie GmbH

Erika-Mann-Str. 62-66
80636 München

Geschäftsführer: 
Dr. Henrich Blase 
Dr. Oliver Bohr 
Lasse Schmid

Tel.: 089 – 200 047 1010
Fax: 089 – 200 047 1011
E-Mail: stromcheck24.de

Sitz der Gesellschaft: München
HRB 176356 / Amtsgericht München

Ust. IdNr.: DE815028689

AGB CHECK24 Vergleichsportal Energie GmbH

Datenschutzhinweise CHECK24 Vergleichsportal Energie GmbH

Erlaubnis § 34d GewO: Die CHECK24 Vergleichsportal Energie GmbH ist Versicherungsmakler mit Erlaubnispflicht nach § 34d Abs. 1 GewO. Registrierungsnummer: D-STHZ-F6W0Y-51. IHK für München & Oberbayern, Balanstr. 55-59, 81541 München. Versicherungsvermittlerregister: www.vermittlerregister.info


Der DSL-Vergleich ist ein Angebot der CHECK24 Vergleichsportal Telekommunikationsdienste GmbH

Erika-Mann-Str. 62-66
80636 München

Geschäftsführer: 
Erwin Biebrich 
Christoph Henseleit

Tel.: 089 – 200 047 1060
Fax: 089 – 200 047 1011
E-Mail: dslcheck24.de

Sitz der Gesellschaft: München
HRB 176325 / Amtsgericht München

Ust. IdNr.: DE815026237

AGB CHECK24 Vergleichsportal Telekommunikationsdienste GmbH

Datenschutzhinweise CHECK24 Vergleichsportal Telekommunikationsdienste GmbH

 

Weitere Bildquellen von pixxbay

Stand: März 2021